Die Hütte Kobolde

Die Hütte Kobolde ist geöffnet vom 1. April bis 30. September 2017,
Preis des Tourismus Innovation Alsace 2014

Für eine 100% natürliche bleiben. Entdecken
Sie unsere Hütte Kobolde, gebaut vollständig von Hand, auf dem Gelände einer alten Scheune in der Mitte der Wiese. Der Charme des Holz 100% Vogesen, das elsässischen Kelsch Gewebe aus 100% und 100% der Schaffung von zu Hause"".

Hier
gibt es keinen Strom, kein fließendes Wasser, keine Heizung, aber Komfort und Charme! Strom wird Dich durch mobile Lampen ersetzt, fließendes Wasser mit einem Wasserkrug antiken und Erhitzen eine echte Gänsedaunendecke ....

Absolut 100% natürlich ....

Die Legende von der „gardazward frenz""

Sie vielleicht nicht wissen, aber die Vogesen hat den Ruf, das Land der Elfen zu sein.Sie sagen, sie als Pilz geboren werden, die durch den Betrieb des Mondlicht auf Humus, hohe Vegetation reichlich in unseren Wäldern. Die Legende besagt, dass Kobolde Familie lieben den Ort in Frenz niedergelassen hatten.

Sie wurden von den schönen Weiden geblendet, die einst existieren, den schönen üppigen Wald und eine atemberaubenden Wasserfall Saint Nicolas. Unsere Elfen hatte ein Aussehen und Kleid Sinn, die den Wald Frenz erinnerte. Sie hatten grünen Bart Schaum, Haut, Halsketten Beeren und sogar einen jungen Rhabarber Blatt Hut, der sie bedient ...

Auf schlank aussehen, zögern diese Vertreter der kleinen Leute nicht Dienst für den Menschen zu machen. Nach der Tradition und den Aussagen der Ältesten hatten einige Häuser ihren eigenen Kobold. Dies trug dazu bei, die Diener und überwachte die Küche, sie die traurigen Kinder getröstet und Tiere versorgen. Aber es sollte sie nicht respektlos sein, oder zu riskieren, ihn für immer zu verlieren, oder er spielte die meist fiesen Tricks.

Aber einige schelmischen Elfen nicht wie, aber dann nicht, zu arbeiten. Sie verbrachten ihre Zeit mit Schlafen, Essen, Spaß und Melodien unverständlich für das menschliche Ohr zu singen. Ihre legendäre Völlerei tat viel Chaos auf Bauernhöfen und Häusern Vosges. Diese schelmischen Elfen hatten Wohnsitz in den Hütten links nach abondons vom Menschen aufgenommen. So wurde die Legende von der Hütte auf die Elfen geboren seit Jahrzehnten die Familie von „gardazwarg Frenz"" untergebracht ...

Es wird sogar gesagt, dass eine der einzigen Sohn durch reinen Zufall der Nordpol die Welt kamen zu entdecken links, wo er Freunde mit Sankt wurde. Zurück in Frenz, ein paar Jahre später entschied er die Magie im Elsass Weihnachten neu .... und ja alles miteinander verbunden ist ...

decoration